Powered by Smartsupp

CBD-Öl und Burnout-Syndrom - wie kann man es bekämpfen?



Burnout entwickelt sich zu einer Epidemie am Arbeitsplatz und kommt immer häufiger bei Männern und Frauen vor, die so beschäftigt sind, dass sie häufig den Kontakt zu sich selbst verlieren und daher nicht auf die Signale des eigenen Körpers hören, um ab und zu mal Gas zu geben und langsamer zu werden .

In unserer verrückten Gesellschaft, die einen vollen Terminkalender, hohe Leistung und einen ständigen Überblick über die neuesten Trends feiert, kann es manchmal schwierig sein, mitzuhalten und dem Druck nicht nachzugeben. Kurzfristig können wir unsere Kräfte über unsere Möglichkeiten hinaus einsetzen. Aber es kann auf lange Sicht sehr negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben. Eine wirksame Lösung kann CBD-Öl sein , das vorbeugend gegen das Burnout-Syndrom wirken kann .

Die schlechte Nachricht ist, dass es nach dem Erreichen eines Burnouts eine große Herausforderung sein kann, wieder in Form zu kommen und das körperliche und geistige Wohlbefinden sowie das Gleichgewicht wiederherzustellen. Auch deshalb ist Prävention von größter Bedeutung. Die gute Nachricht ist hingegen, dass CBD-Öl eine wirksame Vorbeugung sein kann und darüber hinaus bei der Bewältigung des Burnout-Syndroms selbst in seiner akuten Phase helfen kann.

Probieren Sie unsere CBD-Öle – wir bieten Hanf mit einer Konzentration von 5 – 30 % CBD oder aromatisierte Kokosöle mit 10 % CBD mit den Geschmacksrichtungen Minze, Zitrone oder Grüner Tee.

 

Was ist Burnout?

Bevor wir näher auf die Vorteile von CBD-Öl eingehen , wollen wir zunächst genau erklären, was Burnout ist, damit Sie besser verstehen, wie und warum CBD-Öl bei dieser Erkrankung hilfreich sein kann.

Burnout ist ein Zustand emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung aufgrund übermäßigen und anhaltenden Stresses. Sie tritt auf, wenn Sie sich überfordert, erschöpft und unfähig fühlen, den Anforderungen, die von allen Seiten auf Sie zukommen, gerecht zu werden. Sie beginnen, das Interesse und die Motivation an der Arbeit zu verlieren und apathisch zu werden. Auch die Nebennierenschwäche bzw. Nebennierenerschöpfung wird häufig als spezifische Phase des Burnout-Syndroms diskutiert, das von der Nebennierenschwäche herrührt .

 

Warum ist Burnout schädlich?

Burnout verringert Ihre Produktivität und raubt Ihnen Energie, sodass Sie sich in einem Teufelskreis befinden und sich zunehmend ahnungslos, zynisch, hoffnungslos verloren und wütend fühlen. Irgendwann werden Sie wahrscheinlich das Gefühl haben, dass Sie nichts mehr geben können. Burnout ist eine ernste Erkrankung und löst sich nicht von alleine auf. Unbehandelt kann es zu schweren körperlichen und geistigen Erkrankungen wie Depressionen , Angstzuständen , Herzerkrankungen , Diabetes und Gewichtszunahme kommen. Glücklicherweise hilft CBD-Öl bekanntermaßen bei der Lösung vieler dieser zugrunde liegenden Probleme.

Die negativen Auswirkungen von Burnout übertragen sich auf alle Bereiche Ihres Lebens – beruflich, sozial und privat. Burnout kann auch zu langfristigen Veränderungen in Ihrem Körper führen, die Sie zusammen mit einem geschwächten Immunsystem anfälliger für Krankheiten wie Erkältungen und Grippe machen. Aufgrund dieser weitreichenden Folgen ist es umso besser, je früher Sie mit Burnout umgehen. Grundlage hierfür ist die Arbeit zur Stressbewältigung, bei der CBD-Öl ebenfalls eine wichtige unterstützende Rolle spielen kann .

 

Burnout-Symptome und wie CBD-Öl helfen kann

Hin und wieder erleben wir alle Tage, an denen wir uns machtlos, überfordert oder nicht wertgeschätzt fühlen. Es wird Tage geben, an denen das Aufstehen aus dem Bett die Hauptaufgabe ist. Wenn Sie dieses Gefühl jedoch häufiger haben, stehen Sie möglicherweise kurz vor einem Burnout. Dies wäre ein guter Zeitpunkt, mit der Einnahme von CBD-Öl zu beginnen, um eine Verschlimmerung der Symptome zu verhindern .

Burnout ist ein langsamer Prozess, der sich über einen langen Zeitraum entwickelt und nicht über Nacht geschieht. Die Anzeichen und Symptome können zunächst subtil sein und sich mit der Zeit verschlimmern. Daher kann ein Burnout unbemerkt über Sie hereinbrechen. Lassen Sie die ersten Symptome ein Warnsignal dafür sein, dass etwas nicht stimmt und Sie auf sich und Ihren Körper achten müssen. Versuchen Sie nicht, den Ruf Ihres eigenen Körpers nach Unterstützung und Hilfe zu ignorieren!

Wenn Sie aktiv daran arbeiten, Stress mit CBD-Öl zu reduzieren , das nachweislich bei den meisten der folgenden Symptome hilft, können Sie natürlich zusammen mit anderen Aktivitäten, die wir als Selbstpflege oder mentale Hygiene bezeichnen können , einem großen Problem vorbeugen Zukunft. Wenn man hingegen immer bei 120 % ist, wird man früher oder später irgendwann ausbrennen, weil man das maximale Tempo nicht ewig durchhalten kann.


Körperliche Symptome eines Burnouts

  • Fühle mich die meiste Zeit müde und erschöpft
  • Reduzierte Immunität, häufige Krankheiten
  • Häufige Kopf- oder Muskelschmerzen
  • Veränderung des Appetits oder der Schlafgewohnheiten

 

CBD-Öl kann kurzfristig schnell bei körperlichen Symptomen helfen, indem es den Appetit reguliert, einen besseren Schlaf fördert, die Konzentration und Produktivität verbessert sowie Schmerzen und Entzündungen reduziert.

 

Emotionale Anzeichen und Symptome von Burnout

  • Gefühle des Versagens und Selbstzweifel
  • Ich fühle mich hilflos, besiegt, gefangen
  • Zurückhaltung, das Gefühl, allein auf der Welt zu sein
  • Motivationsverlust
  • Eine zunehmend zynische und negative Sicht auf die Dinge
  • Verminderte Zufriedenheit und Erfolgserlebnisse

 

CBD-Öl kann kurzfristig bei emotionalen Symptomen helfen , indem es Ihre Stimmung verbessert, Ihnen hilft, sich ruhiger zu fühlen und Stress und Angst zu reduzieren, was zu einer positiveren Lebenseinstellung führt.

 

Verhaltensmerkmale und Symptome von Burnout

  • Enthaltung vom Dienst
  • Isolation von anderen
  • Aufschieben, es dauert länger, Dinge zu erledigen
  • Verwenden Sie Lebensmittel, Drogen oder Alkohol, um damit klarzukommen
  • Den Frust an anderen auslassen
  • Die Arbeit schwänzen oder zu spät kommen und die Arbeit früher verlassen 

 

kurzfristig bei Verhaltenssymptomen helfen , indem es die Konzentration und Produktivität bei der Arbeit verbessert, Stress und Ängste für bessere Beziehungen reduziert, Heißhungerattacken und Süchten vorbeugt und Ihre Stimmung verbessert, sodass Sie sich weniger gereizt fühlen.

CBD-Tropfen können auch kurzfristig bei Verhaltenssymptomen helfen, indem sie die Konzentration und Produktivität bei der Arbeit verbessern, Stress und Ängste reduzieren, Heißhungerattacken vorbeugen und ungesunde Süchte abschwächen sowie die Stimmung verbessern und bei Reizbarkeit helfen.

 

Weitere gesundheitliche Auswirkungen von Burnout und wie CBD-Öl hilft

Darüber hinaus durchläuft der Körper aus physiologischer Sicht noch weitere Phasen. Die Nebennieren sind Organe im Körper, die für die Produktion und Ausschüttung von Stresshormonen wie Cortisol verantwortlich sind . Das Problem beginnt, wenn diese Hormone überproduziert werden und die Nebennieren den Anforderungen des Körpers nicht mehr gerecht werden können. Eine Überproduktion dieser Hormone tritt auf, wenn wir unter ständigem Stress und Angstzuständen stehen, da dies den Körper in Panik versetzt. Hier kommt die Kraft des CBD-Öls ins Spiel .

Wenn die Nebennieren diese Hormone über einen längeren Zeitraum viel schneller als normal ausschütten, beginnen sie zu ermüden. Dann wechseln sie auf die andere Seite des Spektrums und sind nicht mehr in der Lage, diese lebenswichtigen Hormone zu produzieren, weil ihnen die Ressourcen oder die Ausdauer dazu fehlen. Dabei kommt es zu einer Erkrankung, die gemeinhin als Nebennierenschwäche bezeichnet wird . CBD-Tropfen können jedoch dazu beitragen, die Stresshormone wieder ins Gleichgewicht zu bringen und diesen Zustand zu korrigieren, während sie gleichzeitig dazu beitragen, dass Sie weniger Stress verspüren und Ängste abbauen.

 

Zusammenfassung

CBD-Öl kann ein Schlüsselfaktor sein, der zur Vorbeugung und Lösung von Burnout beitragen kann, indem es Menschen dabei hilft, mit den verschiedenen körperlichen , emotionalen und verhaltensbezogenen Symptomen umzugehen .

CBD-Öl ist daher sowohl kurzfristig zur schnellen Linderung möglicher Probleme als auch langfristig und vorbeugend sehr wirksam, wenn es hilft, das hormonelle Gleichgewicht im Körper herzustellen.

Da Sie nun wissen, dass CBD-Öl Ihnen dabei helfen kann, Burnout zu vermeiden, können Sie eines unserer bewährten Hanf- oder aromatisierten Kokosnuss-CBD-Öle ausprobieren .

 

Foto: Shutterstock

 

Kurz und einfach:
1. Hemnia will oder kann die professionelle Betreuung durch Ihren Arzt nicht ersetzen.

2. Hemnia-Produkte sind keine Arzneimittel (oder medizinische Präparate), daher sollten Sie sie nicht als solche betrachten.

3. Hemnia bietet Cannabisprodukte an, aber suchen Sie hier nicht nach narkotischen oder psychotropen Substanzen . Wir bieten sie weder an noch empfehlen wir sie.

Lesen Sie hier den vollständigen Text des Haftungsausschlusses .